Help4School

Help4School - der erfolgreiche Weg zu guten Noten

Schritte zur Beantragung des Bildungspaketes

1. Antragsformular besorgen:

Arbeitsuchende, also Bezieher von Arbeitslosengeld II und Sozialgeld, erhalten das Formular in der Regel beim Jobcenter.

Familien, die Sozialhilfe, Wohngeld oder den Kinderzuschlag beziehen, fragen bei ihrem RathausBürgeramt oder auch der Kreisverwaltung nach dem für sie zuständigen Ansprechpartner.


2. Bestätigung des Fachlehrers einholen:

Der betreffende Fachlehrer muss Ihnen bestätigen, dass Ihr Kind Lernförderung benötigt und die Schule diesen Bedarf nicht decken kann. In der Regel hat die Schule hierfür Formulare oder Sie erhalten diese bei oben stehenden Stellen. Auf dem Vordruck ist einzutragen, in welchem Umfang die Förderung stattfinden soll und ob es Einzel- oder Gruppenunterricht sein soll. Bitte achten Sie darauf, dass der Lehrer oder die Lehrerin auf dem Vordruck ankreuzt, dass Einzelunterricht gewünscht ist, ansonsten können Sie den Gutschein später nicht für Einzelnachhilfe verwenden.


3. Antrag stellen:

Wenn Sie die Bestätigung der Schule vorliegen haben, füllen Sie das Antragsformular aus und geben alles zusammen bei der zuständigen Stelle ab.